NERDHAVEN

...willkommen im Club.

TBKA

Am 29.03. war ich zusammen mit Tino und Patricia auf der Terraristikbörse in Karlsruhe. Einfach mal schauen wie die Kurse so stehen und ob ich da mein neues Haustier akquirieren kann. Geplant hatte ich ja die Anschaffung einer Vogelspinne, so als Einsteigertier ohne große Investitionen.

Als wir dort ankamen sahen wir als erstes die lange (Menschen-)Schlange vor dem Eingang, die uns schonmal eine Wartezeit von 30 Minuten ankündigte. Endlich im Inneren der Halle angekommen wurde klar wo die ganzen Menschen vor dem Eingang geblieben sind, es war voll, richtig voll. Seitwärts laufen war großteils die einzige Fortbewegungsmöglichkeit. Auch an den Ständen herschte überwiegend dichtes Gedrängel und man mußte nicht selten anstehen um die Tiere anschauen zu können.

Kurzum, weniger was zum anschauen, mehr zum informieren. Die Preise auf der Börse sind mit keinem Onlineshop und keiner Zoohandlung vergleichbar, hier ist einfach alles supergünstig. Und da sich auf der Börse auch viele Hobbyzüchter einfinden kann man auch recht nette Gespräche abseits des bloßen Verkaufgedankens führen. Alles in allem extrem informativ und interessant.

Aber zurück zu meinen Haustierüberlegungen, also so eine Grammostola rosea ist ja schon hübsch, zumindest verglichen mit der Brachypelma albopilosum die ich mir zu Anfangs anschaffen wollte. Legt aber gerne mal monatelange Fresspausen ein was den ein oder anderen Anfänger schonmal etwas überfordert. Kurz vor der Börse bekam ich auch noch den Hinweis mir mal eine Aphonopelma bicoloratum anzuschauen, aber von der Art hab ich leider keine entdeckt.

erdchamaeleon_thumb.jpgNun gibt es auf so einer Börse ja noch allerlei anderes Getier das seine Aufmerksamkeit auf sich zieht, und so gelangten wir irgendwann zu einem Stand wo ein Erdchamäleon zu sehen war. Gerade mal so groß wie mein Daumen, was bei diesem Tieren der Endgröße entspricht und sehr zutraulich (zumindest das Vorführmodell). Bei mir stellte sich sofort ein gewisser *habenwill* Faktor ein. Aber keine Sorge, ich war vernünftig genug mir kein Tier anzuschaffen von dessen Haltungsbedingungen ich nichts weis. Und nach eingehendem Studium diverser Literatur wird das mit mir und dem Kleinen vorerst auch nichts werden. Vielleicht später irgendwann mal, aber vorerst bleibts wohl bei ner Spinne, die ist da doch etwas genügsamer. 😉

Eigentlich wollte ich mir zumindest mal ein Terrarum anschaffen, aber nachdem ich mich ja erst informieren wollte wies mit den Haltungsbedingungen eines Erdchamäleons aussieht, welches ja ein wesentlich größeres Terrarium benötigt als eine Spinne, hab ich es mal gelassen. So warte ich nun auf die nächste TBKA im Juli und werd mir da voraussichtlich ein Spinnchen anschaffen. 🙂

2 Kommentare

2 comments on “TBKA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung folgender HTML Tags und Attribute ist möglich: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen