NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Eleventh Hour

Bisher hab ich mir Eleventh Hour nur angesehen weil die Serie direkt nach Without a Trace läuft und bisher sind mir auch erst zwei Folgen untergekommen, trotzdem ordne ich sie schon jetzt irgendwo zwischen Bones und Threat Matrix ein.

Dr. Hood ist ne ordentliche Spur zu geekig, ohne das es übrzeugend wäre, und Mrs. Young ist einfach zu cool um wahr zu sein. Wirkliche Tiefe lassen die Charaktere auch nicht erkennen und beim Drehbuch sind wohl ein paar Seiten abhanden gekommen, anders lässt sich die stellenweise doch recht löchrige Handlung nicht erklären.

Ich konnte erst gar nicht glauben das wirklich Jerry Bruckheimer ausführender Produzent ist. Aber ein paar Folgen geb ich der Serie noch mich zu überzeugen. 😉

2 Kommentare

Werbung


2 thoughts on “Eleventh Hour”

  1. Maria sagt:

    Dr. Hood… find ich ziemlich sexy

  2. blogZicke sagt:

    ich guck die Serie auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen