NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Dark Angel Folge – Zwei Brüder

Und hier wieder der wöchentliche Dark Angel Episodenguide.

Zwei Brüder

Max hat wieder einmal Schwierigkeiten mit Alec, der ihr einen lukrativen Diebstahl gründlich versaut und sich dann auch noch um einen Job beim „Jam Pony“-Kurierdienst bewirbt. Weil Normal ihn als den bekannten Boxer „Monty Cora“ identifiziert, nimmt sie ihn in die Reihen des Kurierdienstes auf, obwohl das Max alles andere als recht ist. Als Alec am späten Abend ausgerechnet Sketchy darum bittet, für ihn ein Päckchen in Sektor Vier auszuliefern, wird Sketchy bei der Ausführung dieses Jobs prompt böse verdroschen. Das lässt Alec natürlich nicht auf sich beruhen: Er fährt in das Viertel, sucht die Übeltäter und mischt sie kräftig auf. Außerdem nimmt er ihnen 500 Dollar ab, die er später Logan als Entschädigung für das Geld gibt, das er für Alecs Behandlung beim Arzt aufgebracht hat.

Unterdessen werden in der Stadt drei Polizisten überfallen, von denen zwei sterben. Der dritte von ihnen sagt aus, dass er von einem Wesen überfallen wurde, das halb Mensch und halb Tier war. Max‘ schwant Übles, zumal sie Joshua nicht in seinem Versteck angetroffen hat. Schließlich identifiziert der überlebende Cop Joshua anhand eines Zeitschriftenfotos eindeutig als den Täter. Prompt wird er verhaftet und auf dem Polizeirevier schwer misshandelt. Max, die steif und fest behauptet, dass Joshua niemals jemanden weh tun könnte, befreit ihn aus den Klauen der Polizei, und gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach seinem Bruder Isaac. Isaac wurde in Manticore als Kind von den Wachen die Zunge herausgeschnitten. Davon hat er ein Trauma zurückbehalten, das sich darin manifestiert, dass er in jedem Uniformierten eine Bedrohung sieht. Deshalb hat er die Polizisten überfallen und ihnen grausamst die Zunge herausgeschnitten. Als Max seinem mörderischen Treiben Einhalt gebieten will, wird sie von Isaac attackiert. Im letzten Augenblick kann Joshua eingreifen – und muss seinen Bruder töten, um Max zu retten…

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung folgender HTML Tags und Attribute ist möglich: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen