NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Es nennt sich Service

Es begab sich eines Tages das ich bei „Großer-Laptoptaschen-Onlineshop“ eine schöne und funktionale Laptoptasche fand. Ausgewiesen im Onlineshop mit den inneren Maßen von 37 x 32 x 7cm. Also perfekt passend für meine Roxana (35,8 x 25,5 x 4cm). Die Tasche wurde bestellt und kam trotzdem das sie nicht lagernd war doch schon nach ein paar Tagen an. Auspacken und beäugen, sieht gut aus, fühlt sich gut an. Laptop gepackt und… genau… Tasche zu klein, was ja theoretisch nicht möglich ist. Also Maßband hergenommen und akkurate 34,5cm in der Breite gemessen, wtf?! Ich hab natürlich gleich mal nachgesehen ob mir auch die richtige Tasche geliefert wurde, korrekte Lieferung, nur eben mit den falschen Maßen. Geringfügige Nachforschungen in anderen Onlineshops bestätigten dann das die Tasche in Wahrheit 34cm breit ist und nicht wie von „Großer-Laptoptaschen-Onlineshop“ behauptet 37cm. Zugegeben, die Tasche ist oben wo die Gurte befestigt sind etwas schmaler, vielleicht hat sie untenrum ja die 37cm, nutzt nur nix wenn man den Laptop erst garnicht rein bekommt.

Also kleines Briefchen getippselt, auf den Umstand aufmerksam gemacht und angemerkt das ich die Kosten für die Rücksendung nicht tragen werde. Briefchen zusammen mit der Tasche in ein Paket und ab zur Post.

Zugestellt wurde die Sendung am 30.11., am 12.12. kam dann von mir der erste zaghafte Nachfrageversuch per Mail. Antwort nach zwei Tagen, nada. Also rief ich so gegen 9.00 Uhr mal bei denen an.

14.12. – Erster Anruf
9.00 Uhr. Es ging sofort eine freundliche Dame rann der ich erstmal erklärte das ich gerne wüßte was mit meiner Rücksendung los ist. Antwort: „Die Kollegin die sich um die Webstore-Kunden kümmert kommt heute etwas später.“

14.12. – Zweiter Anruf
11.30 Uhr. Selbe Frage, ähnliche Antwort: „Die Kollegin ist beim Zahnarzt und kommt erst heute Nachmittag vorbei. Sie wird Sie dann zurückrufen.“ Ich merkte an das ich Nachmittags unterwegs bin und morgen nochmal anrufen werde. Die Kollegin hat mich trotzdem angerufen, zwecklos natürlich.

15.12. – Dritter Anruf
Wieder erklärt was Sache ist und direkt zur Webstore-Kollegin durchgestellt worden. Der nochmal erzählt das ich gerne wissen würde was denn nun mit meiner Rücksendung ist worauf ich auch gleich zur nächsten Kollegin delegiert wurde. Ich unterhalte mich also mit der Dame von der Warenannahme/Retoureabteilung (keine Ahnung), die schaut nach ob mein Paket noch da liegt (was imho nach zwei Wochen schon etwas seltsam gewesen wäre). Gut, Ende vom Lied, Paket nicht auffindbar. DHL Paket-Tracking sagt, wurde zugestellt.
Wohl etwas in Erklärungsnot versicherte Sie mir dann sich darum zu kümmern und mir sofort ne Mail zu schreiben wenn Sie weiß wo das Paket ist bzw. wie es nun weiter geht.

Unnötig zu erwähnen das ich besagte Mail bis heute nicht erhalten habe. To be continued…

1 Kommentar

One comment on “Es nennt sich Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung folgender HTML Tags und Attribute ist möglich: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen