NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Späte Erkenntnis

Mein MacMini kam vorgestern hier an, alles top, kein Klicken und auch sonst keine unnormalen Geräusche.

Nur hab ich mir in letzter Zeit vermehrt die Frage gestellt ob OS X überhaupt was für mich ist, oder ich nicht doch bei Windows bleibe. Diejenigen die jetzt sagen das mir das vielleicht schon vor ein paar Monaten hätte einfallen können haben sicher recht, aber manche Dinge brauchen eben ihre Zeit.

Um es mal auf den Punkt zu bringen, und um den MacUsern die Gelegenheit zu geben mich eines besseren zu belehren hier mal meine Kritikpunkte.

  1. Grottiges Mausfeeling. Der Mauszeiger ist unpräzise und schwammig, lässt sich auch durch Maustreiber Installation oder Verwendung von USB Overdrive nicht eines besseren belehren. Aber immerhin kann man dann die elende Mausbeschleunigung abstellen. Grafikbearbeitung ist aber trotzdem noch kein Zustand. Hinweise das man sich daran gewöhnt beruhigen mich irgendwie gar nicht, ich arbeite ja nebenher trotzdem noch unter Windows, da is nix mit umgewöhnen.
  2. Kein vernünftiger Picture Viewer. Ich gebs zu, ich vermisse IrfanView gewaltig. iPhoto ist als reiner Bildbetrachter keine Lösung und der einzig bisher entdeckte und taugliche Freeware ImageViewer (CocoViewX) krepiert mir fast wenn ich ein Verzeichniss mit 800 Bildern öffne.
  3. Kein OpenOffice, zumindest keins das funktioniert. Ich hab den X11 am rennen und starte OpenOffice, bis dahin alles ok, ich mein gut, es sieht furchtbar aus, aber aufs optische darf man bei derartigen Emulationen eh nicht schauen. Das Problem beginnt wenn ich ein Dokument öffnen möchte: Lese-/Schreibfehler. Gimp funktioniert unter X11 übrigens tadellos. NeoOffice würd ich ja verwenden, aber zur Zeit wird der Open Document Standard noch nicht unterstützt und den brauch ich eben fürs Document-Sharing. Funktioniert mit lokalen Dateien, kann nicht auf Netzwerkverzeichnisse zugreifen. Schlecht, sehr schlecht sogar, aber besser als gar nichts.
  4. Brauchbarer Firefox nur über Drittanbieter. Ich bin auf den guten Willen von Drittpersonen angewiesen um einen FireFox/Camino zu bekommen der nicht gleich bei jedem ranzigen Webchat die CPU in den Infarkt treibt. Webchat mit Safari? Forget it. Und ich brauch meine Webchats.
  5. Kein XVid for Mac. Irgendwie find ich nur die 0.5.x, was aktuelleres scheints nicht zu geben. Und selbst damit kann ich keine DivX/XVid codierten Videos anschauen. Da nützt es mir auch nichts dass das Ganze so einfach zu installieren ist. Grundsätzlich ist das Video guggen mit Quicktime ne ziemliche Tortur, wenn denn ein .mpg mal abgespielt wird, dann meistens nur die ersten 40 Sekunden, dann ist das Video laut Quicktime nämlich zu Ende. Ich brauch auch keine Codec-Packs mit trillionen von Codecs, nur einen, und der sollte funktionieren. Oder eben einen alternativen Player.
  6. .DS-Store Dateien die mir meine ganzen Netzwerkverzeichnisse verseuchen. Auf dem Mac sieht man es nicht, aber unter Windows.

Soweit mal von mir. Irgendwie hatte ich mich ja sehr auf meinen neuen Mini gefreut, aber die letzten Stunden habens mir verdorben. Vor allem die tatsache das sich Camino bei den Chats und Flashseiten genauso verhält wie FireFox überraschte mich doch sehr.

3 Kommentare

3 comments on “Späte Erkenntnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung folgender HTML Tags und Attribute ist möglich: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen