NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Nackte Tatsachen

Mit einem ursprünglich als Nachtsichtgerät konzipierten Digicam-Filters von Sony ist es möglich einen Blick durch die Kleidung seines Gegenübers zu werfen.

Von der Chip Website:

New York (ntr) – Mit Sonys CCD Video Camera sind Nacktaufnahmen möglich, wenn man den X-Ray-Filter am helllichten Tage einsetzt. Sony selbst hatte im Jahr 1998 diese Möglichkeit entdeckt und versucht seit dem, den Nebeneffekt der „Nachsichtgeräte“ zu unterbinden. Findige Bastler haben trotzdem einen Weg gefunden, die Infrarot-Kamera für Voyeure umzubauen.

Im Internet sind solche Kameras mit Filter für etwa 700 Dollar zu haben. Auf verschiedenen Webseiten haben infrarote Fotos von ahnungslos „ausgezogenen“ Frauen am Strand oder auf der Madison Avenue Hochkonjunktur.

Und hier gibts den Original-Artikel

So, und ich muß jetzt los, mir eine Digicam und den passenden Sony Filter kaufen 😀

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung folgender HTML Tags und Attribute ist möglich: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen