NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Censr

Wird ja schon überall breit getreten das flickr Bilder u.a. für deutsche Mitglieder zensiert. Oder anders ausgedrückt, als User mit einer deutschen Yahoo-ID kann man seine eigenen Filtereinstellungen nicht ändern und somit Bilder die als „moderate“ oder „restricted“ markiert sind, nicht mehr sehen. Sollte sich das nicht in nächster Zeit ändern werde ich mir, wie viele andere User auch, eine Alternative suchen. Nicht weil mich das Problem unmittelbar betrifft, sondern weil ich so ein Vorgehen aufs schärfste verurteile.

Die Meinungsfreiheit ist wohl unser höchstes Gut auf dieser Welt, und das ein amerikanisches Unternehmen meint uns diese Freiheit einfach, durch einseitige Änderung der Vertragsbedingungen über Nacht, nehmen zu können bedarf wohl keines weiteren Kommentares.

Was die Alternativen betrifft sind momentan SmugMug und Zoto in die nähere Auswahl geraten. Ich würde die Bilder natürlich lieber selber hosten, aber 20GB Webspace liegen kostentechnisch weit über dem was ich mir leisten kann und will.

2 Kommentare

2 comments on “Censr

  1. Ich schließe mich Deiner Meinug an, denn es kann nicht angehen, dass man von einem Unternehmen bevormudet wird. Mein pro-Account wird auch nicht verlängert und stillgelegt. Mich persönlich betrifft dieses Problem zwar auch nicht, denn mein Account ist als safe eingestuft… noch…!, aber ich möchte selbst entscheiden was ich sehe und was nicht. Viel Erfolg bei der Suche nach einem neuen Service, ich suche auch schon… 😉


    Warum kompliziert (Alterüberprüfungssystem), wenn es auch einfach geht (Zensur)!
    Think flickr, think!
    Campaign against censorship at flickr!

  2. Besonders verwerflich finde ich ja, das man diese Aktion einfach so durchgezogen hat, wohl frei nach dem Motto: „Das werden die schon nicht merken,“ anstatt im Vorfeld eine Diskussion zu diesem Thema anzuregen und gemeinsam nach einer, für beide Seiten akzeptablen, Lösung zu suchen.

    Mir will einfach nicht in den Kopf wie man so unglaublich ignorant sein kann… und das grade auf einer Plattform die, mehr denn je, von ihrer Community lebt. Und selbst nachdem das Ei gelegt war gabs keine vernünftige Reaktion, man wird immer nur vertröstet… naja, mal schaun wie lange noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen