NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Steigende Michpreise?

Bei uns hier kostet der Liter Milch jetzt, wie ich vorgestern feststellen mußte, pro Liter 10 Cent weniger. Vielleicht ist die Preiserhöhung hier auch einfach noch nicht angekommen, wer weis das schon.

Aber auch sonst sehe ich dem eher gelassen entgegen. Sollte die Preiserhöhung wirklich an die Bauern durchgereicht werden, befürworte ich das Ganze sogar, denn was der Bauer aktuell auf dem Milchmarkt noch für den Liter bekommt ist ein schlechter Witz.

1 Kommentar

One comment on “Steigende Michpreise?

  1. Ähnliches dachte ich mir, als der Werbeflyer vom Supermarkt heute morgen verkündete, das diese Milch mit dem Teddy im Logo jetzt 20 Cent billiger ist. Klar, wer jugendliche Bären zum Milchkannenschleppen einsetzt kann natürlich ordentlich Lohnkosten sparen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu. Informiere dich hier über unsere Datenschutzbestimmungen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen