NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Hatt’â„¢ ich schon im Mund, ist aber nicht schlimm, näh?

Er zählt mir also das Geld in die Hand, ich zähle im Geiste die Schritte bis zum Sagrotan, und als er das letzte zehn Cent-Stück plumpsen läßt meint er so beiläufig: „Hatt’â„¢ ich schon im Mund, ist aber nicht schlimm, näh?“

Gefunden im ker0zene Blog.

Und es bestätigt mich in meinen Annahmen das:

1. Bargeld bäh ist.

2. Ein regelmäßiges Händewaschen nach Bergaldkontakt nicht in die Rubrik „Waschzwang“ fällt.

3. Ein gut gefüllter Handspender Sterilium neben dem Waschbecken sehr beruhigend wirken kann.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu. Informiere dich hier über unsere Datenschutzbestimmungen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen