NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Digitalisierung analoger Fotos

Das Thema brennt mir schon seit Monaten unter den Nägeln. Meine Mutter hat bestimmt 5 Alben voll mit alten Fotos die im Schrank vor sich hin rotten. Meine Idee war, die Bilder zu digitalisieren, um auch noch in 10 Jahren Freude daran zu haben. Die Frage ist nur, kauf ich mir einen halbwegs tauglichen Scanner oder lass ich die Bilder für das doppelte dreifache vierfache Geld professionell digitalisieren.

Ok, ich bin arm, Barmittel sind ein Fremdwort, da erübrigt sich die Frage eigentlich. Nun ja, bis ich die ganzen Klebereste von den Fotos entfernt (kauft euch nie, nie, nie diese beidseitig klebenden Fotokleber) und den ganzen Spass chronologisch sortiert habe, dürften eh noch ein paar Monate ins Land ziehen, vielleicht stehen bis dahin auch wieder auseichende Finanzmittel zur Verfügung. 😉

Keine Kommentare
Werbung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu. Informiere dich hier über unsere Datenschutzbestimmungen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen