NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Das neue flickr

Um mich dazu auch mal zu Wort zu melden: ich finde die neue Fotodarstellung schön. Generell finde ich das gesamte Redesign gelungen. Weniger gelungen finde ich dagegen die neue Preisgestaltung.

Als Pro User könnte ich mich zwar entspannt zurücklehnen denn laut flickr ist es kein Problem diesen zu verlängern, aber sind wir mal ehrlich, heute gesagt, morgen vergessen. Will heißen, ob ich in ein oder zwei Jahren meinen Pro Account nochmal verlängern kann steht in den Sternen. Und falls nicht, doppelt so viel zahlen nur für einen werbefreien Account? Ich weis nicht. Und ich glaube die meisten bisherigen Pro Account Inhaber werden ähnlich denken. Read more

Keine Kommentare

Nasennebenhöhlenseuche

Da ich eh nicht schlafen kann, dachte ich mir ich lass euch noch ein wenig an meinem derzeitigen Elend teilhaben. Dank Polypen so groß wies Fichtelgebirge sind Nasennebenhöhlenentzündungen bei mir stehts ein Quell unnennbarer Freude. Oder anders ausgedrückt: der Gift und Galle schleudernde Ätna in meinem Kopf brodelt auf Weltuntergangsstufe und die Viren veranstalten bereits eine Gebirgspolonaise.

Das einzig positive an der Sache ist, es kann nicht mehr sehr viel schlimmer werden… und solang die Coleur des Rotz nicht ins grünliche abdriftet bleibts bei der üblichen Überdosis Gelomyrtol Forte und etwas Paracetamol gegen das Elendsgefühl.

Btw. es gibt echt Menschen die schonmal eine Nasendusche ausprobiert haben.

Keine Kommentare

Wealth Inequality in America

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Keine Kommentare

Human Spambot in Action

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Keine Kommentare

Mal was zu Isomaltulose

Da ich ja immernoch nach einem passenden Zuckerersatz suche bin ich mal bei Isomaltulose hängengeblieben. Die meisten werden Isomaltulose eher unter dem Markennamen Palatinose kennen. Entwickelt wurde das Disaccharid bereits 1957 von der Südzucker AG.

Verglichen mit Zucker birgt die wesentlich langsamere Verstoffwechslung von Isomaltulose den Vorteil einer sehr geringen glykämischen Wirkung (kein Zuckerpeak), darüber hinaus ist Isomaltulose nicht kariogen und die Süße kommt normalem Zucker sehr nah. Read more

Keine Kommentare

Passende Gebindegröße

Versandkostenfreie Haribo-Fressorgie dank Amazon Prime. 😉

3 Kommentare

Mmmmhh, lecker Chicken Nuggets…

Keine Kommentare

Das ultimative Taschenmesser

Am besten sind die Bewertungstexte. 😀

Ich hoffe ja das nach der vollständigen Integration des Wenger-Messergeschäfts in Victorinox, dieses Messer zu den ausgewählten Modellen zählt die unter dem Namen Victorinox weiter produziert werden. Wäre doch irgendwie schade um das nette Kuriosum.

Keine Kommentare

The 33 most beautiful abandoned Places in the World

Keine Kommentare

Wir Probieren #61: Fritz-Kola Stevia

Da hat wohl jemand in der Vergangenheit ganz ähnliche Erfahrungen mit Stevia gemacht wie ich… ^^

Keine Kommentare

20 things to keep in mind when visiting Germany

Keine Kommentare

Fotoupdates

Als bekennender Prokrastinierer bin ich besonders stolz verkünden zu dürfen das die fünf ausstehenden Alben von Domis und Marias Sommerfest, Elenas Geburtstag, der Umzugshelferparty, Silvester und Domis 30. Geburtstag nun endlich online sind.

Achja, noch so ein kleiner Tipp am Rande: iPhoto regelmäßig neu starten, denn anscheinend wird die Datenbank nur beim beenden gesichert. Diese Erkenntnis ereilte mich als ich eben ganz knapp einem schieren Tobsuchtsanfall entkommen bin nachdem es mir zwei voll verschlagwortete und beschriebene Alben ins Nirvana gerissen hat. Und nein, auch TimeMachine hilft einem da nicht weiter.

Keine Kommentare

50 life hacks to simplify your world

Keine Kommentare

NRWs Winterdienst ABC

Ich sach nur „Y“. 🙂

Keine Kommentare

Werkstattgespräche

Wenn man so im Wartezimmer des Hausarztes sitzt bekommt man häufig unweigerlich die Gespräche der Mitwartenden mit. Und grade wenn ältere Menschen sich über ihr körperliches Allgemeinbefinden unterhalten ist das manchmal schon ein wenig gruselig. Grade so Sätze wie: „Ja, vor 4 Monaten hab ich mir die Hüfte machen lassen und nächstes Jahr sind dann die Knie drann…“ erinnern mich irgendwie immer ein wenig an Werkstattgespräche.

Keine Kommentare

Werbung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu. Informiere dich hier über unsere Datenschutzbestimmungen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen