NERDHAVEN

...blogging since 1999.

Alles neu macht der Dezember

21.12.2016

…oder so. Nachdem ich dieses Möchtegern Minimalistic Theme nicht mehr ertragen konnte, gibts mal wieder ne mittelgradige Frischzellenkur für mein kleines Blog. Dieses mal aus eigener Feder. Hier und da muß ich, wie immer, noch ein wenig optimieren, aber ansonsten läufts. Bilder kommen auch langsam (ganz, ganz langsam) wieder zurück.

Nextcloud 10

29.11.2016

So schnell gebe ich ja nicht auf, und vor allem nicht wenn die Einschläge langsam näher kommen. Entgegen meines früheren Blogposts hab ich es doch geschafft für größere Dateien zumindest einen Workaround mittels FolderSync zu basteln. Nicht optimal aber soviel hantier ich auch nicht mit Videos. Damit lässt sich dann auch NextCloud produktiv einsetzen.

Das dürfte auch erklären wies mit meinen Bildergalerien weitergeht. Diese schieb ich jetzt nach und nach in meine Cloud und stell sie dann via Gallery App zur Verfügung. Dank 2nd World Internetzugang dauert das halt noch ein Weilchen, sind über 45GB und wie lang das mit 80kByte Upload dauert könnt ihr euch ja ausrechnen. ;)

Keine Fotos mehr?

16.11.2016

Wer sich wundert (falls da noch jemand mitliest der sich wundern könnte) warum meine ganzen flickr Fotos verschwunden sind. Ich hab meinen flickr Account tatsächlich weitestgehend geleert. Denn auch ohne Aluhutträger zu sein, geht mir der NSA-Unterwanderungszirkus beim flickr Mutterkonzern Yahoo nun doch ein wenig zu weit. Ich hab in meinem flickr Account ziemlich viel mit Berechtigungen und selektiven Zugängen zu einzelnen Galerien gearbeitet, einfach weil vieles der Öffentlichkeit vorenthalten bleiben sollte. Dies sehe ich nun gefährdet, daher müssen andere Lösungen her. Also keine Sorge, in den kommenden Wochen wird ein Großteil der Bildergalerien wieder online gehen.

Well done Barilla…

03.10.2016

Barilla Nudeln

Nextcloud

26.06.2016

Auch wenn sich da zu OwnCloud 9 noch nicht viel verändert hat, ich finds hübsch. Mag vielleicht auch daran liegen das OwnCloud 5 oder 6 die letzte von mir getestete Version war. ;)

Leider wird es auch NextCloud bei mir nicht in den Produktivbetrieb schaffen, da ich hier durchs Webhosting in der maximalen Scriptlaufzeit begrenzt bin, kann ich keine größeren Dateien, und damit auch keine Videos, hochladen. Sicher sind Webhostingbenutzer nicht die primäre Zielgruppe, aber wenn man das Ziel verfolgt das jeder seine eigene kleine Cloud betreiben kann, muß man sich auch darüber mal Gedanken machen.

Darüber hinaus find ichs schade das es immernoch keine (deaktivierbare) Auto-Update Funktion für Minor-Releases und Security-Updates gibt. Für große Installationen sicher ein NoGo, aber für kleine Clouds spart es viel Wartungsarbeit und ich möchte diese Funktion z.B. bei WordPress nicht mehr missen.