NERDHAVEN

...willkommen im Club.

Nextcloud 11

Ich nutze Nextcloud zwar erst seit zwei Monaten, bin bisher aber wirklich zufrieden. Auch das Update auf Version 11 war mithilfe des integrierten Updaters überhaupt kein Problem. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine etwas umfangreichere Gallery App sowie eine externe Speicheranbindung an B2 und ich bin restlos glücklich. 😉

Keine Kommentare

Der Dunning Kruger Blues

Keine Kommentare

Wenn schonmal -11 Grad herrschen, kann man da…

Wenn schonmal -11 Grad herrschen, kann man das auch sinnvoll nutzen. #Eisgrillen #Party

Keine Kommentare

John Wick

John Wick ist so ein Film, den kann man sich ruhig einmal die Woche anschauen.

Keine Kommentare

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten und ein schönes und gesundes Neues Jahr!

Woran man sieht das ich extrem wenig gebloggt habe? Naja, wenn man runterscrollt sieht man noch den Weihnachtsgruß vom letzten Jahr. 😉

Aber auch dieses mal starten wir mit einem Klassiker in die Feiertage!

Keine Kommentare

Alles neu macht der Dezember

…oder so. Nachdem ich dieses Möchtegern Minimalistic Theme nicht mehr ertragen konnte, gibts mal wieder ne mittelgradige Frischzellenkur für mein kleines Blog. Dieses mal aus eigener Feder. Hier und da muß ich, wie immer, noch ein wenig optimieren, aber ansonsten läufts. Bilder kommen auch langsam (ganz, ganz langsam) wieder zurück.

Keine Kommentare

NextCloud 10

So schnell gebe ich ja nicht auf, und vor allem nicht wenn die Einschläge langsam näher kommen. Entgegen meines früheren Blogposts hab ich es doch geschafft für größere Dateien zumindest einen Workaround mittels FolderSync zu basteln. Nicht optimal aber soviel hantier ich auch nicht mit Videos. Damit lässt sich dann auch NextCloud produktiv einsetzen.

Das dürfte auch erklären wies mit meinen Bildergalerien weitergeht. Diese schieb ich jetzt nach und nach in meine Cloud und stell sie dann via Gallery App zur Verfügung. Dank 2nd World Internetzugang dauert das halt noch ein Weilchen, sind über 45GB und wie lang das mit 80kByte Upload dauert könnt ihr euch ja ausrechnen. 😉

Keine Kommentare

Keine Fotos mehr?

Wer sich wundert (falls da noch jemand mitliest der sich wundern könnte) warum meine ganzen flickr Fotos verschwunden sind. Ich hab meinen flickr Account tatsächlich weitestgehend geleert. Denn auch ohne Aluhutträger zu sein, geht mir der NSA-Unterwanderungszirkus beim flickr Mutterkonzern Yahoo nun doch ein wenig zu weit. Ich hab in meinem flickr Account ziemlich viel mit Berechtigungen und selektiven Zugängen zu einzelnen Galerien gearbeitet, einfach weil vieles der Öffentlichkeit vorenthalten bleiben sollte. Dies sehe ich nun gefährdet, daher müssen andere Lösungen her. Also keine Sorge, in den kommenden Wochen wird ein Großteil der Bildergalerien wieder online gehen. 🙂

Keine Kommentare

Well done Barilla…

Keine Kommentare

NextCloud

Auch wenn sich da zu OwnCloud 9 noch nicht viel verändert hat, ich finds hübsch. Mag vielleicht auch daran liegen das OwnCloud 5 oder 6 die letzte von mir getestete Version war. 😉

Leider wird es auch NextCloud bei mir nicht in den Produktivbetrieb schaffen, da ich hier durchs Webhosting in der maximalen Scriptlaufzeit begrenzt bin, kann ich keine größeren Dateien, und damit auch keine Videos, hochladen. Sicher sind Webhostingbenutzer nicht die primäre Zielgruppe, aber wenn man das Ziel verfolgt das jeder seine eigene kleine Cloud betreiben kann, muß man sich auch darüber mal Gedanken machen.

Darüber hinaus find ichs schade das es immernoch keine (deaktivierbare) Auto-Update Funktion für Minor-Releases und Security-Updates gibt. Für große Installationen sicher ein NoGo, aber für kleine Clouds spart es viel Wartungsarbeit und ich möchte diese Funktion z.B. bei WordPress nicht mehr missen.

Keine Kommentare

Ein Überwachungsstaat weniger in Europa

Aus der Rubrik: immer das Positive am Brexit sehen. 😉

Keine Kommentare

Offline

Die letzten Tage bestenfalls mal stundenweise Internet gehabt, ansonsten nur PPPoE Timeouts. Aus der Hotline war nicht mehr herauszubekommen als das es sich um eine Großraumstörung handelt und die Techniker des Technologiepartners mit Hochdruck (da mußte ich dann doch ein klein wenig lachen) an dem Problem arbeiten. Ich mein, ich weis ja das in der IT nicht immer alles so einfach zu lösen ist, aber mal ehrlich, das ist kritische Infrastruktur dafür sollten doch eigentlich Eskalationspläne existieren mit denen sich, zumindest in einem deutlich kürzeren Zeitrahmen als 96 Stunden, der Regelbetrieb wiederherstellen lassen sollte. Zum Glück arbeiten die nicht bei der Feuerwehr…

Ich freu mich schon drauf wenn wirklich alles übers IP Netz läuft und man, um Kosten zu sparen, auch gleich die Redundanz weglässt. Zum Glück hab ich noch ein Funkgerät und genug Holz für Rauchsignale. 😉

Sehr lesenswert dazu überigens ist dieser Beitrag.

Keine Kommentare

Karma!

Keine Kommentare

Butter vs. Margarine

Warum ich keine Margarine mehr esse? Darum!

Keine Kommentare

Amazon Dash Buttons

Bei Amazon US gibts inzwischen „Dash Buttons“ für diverse Produkte zu kaufen. Einfach aufs Knöpfchen drücken und am nächsten Tag wird der entsprechende Artikel geliefert. Faszinierend und erschreckend zugleich… aber zumindest die Customer Questions & Answers bei diesem Dash Button sind durchaus unterhaltsam. 😉

Keine Kommentare
Werbung

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen