NextCloud

Auch wenn sich da zu OwnCloud 9 noch nicht viel verändert hat, ich finds hübsch. Mag vielleicht auch daran liegen das OwnCloud 5 oder 6 die letzte von mir getestete Version war. 😉

Leider wird es auch NextCloud bei mir nicht in den Produktivbetrieb schaffen, da ich hier durchs Webhosting in der maximalen Scriptlaufzeit begrenzt bin, kann ich keine größeren Dateien, und damit auch keine Videos, hochladen. Sicher sind Webhostingbenutzer nicht die primäre Zielgruppe, aber wenn man das Ziel verfolgt das jeder seine eigene kleine Cloud betreiben kann, muß man sich auch darüber mal Gedanken machen.

Darüber hinaus find ichs schade das es immernoch keine (deaktivierbare) Auto-Update Funktion für Minor-Releases und Security-Updates gibt. Für große Installationen sicher ein NoGo, aber für kleine Clouds spart es viel Wartungsarbeit und ich möchte diese Funktion z.B. bei WordPress nicht mehr missen.

Ein Überwachungsstaat weniger in Europa

Aus der Rubrik: immer das Positive am Brexit sehen. 😉

Offline

Die letzten Tage bestenfalls mal stundenweise Internet gehabt, ansonsten nur PPPoE Timeouts. Aus der Hotline war nicht mehr herauszubekommen als das es sich um eine Großraumstörung handelt und die Techniker des Technologiepartners mit Hochdruck (da mußte ich dann doch ein klein wenig lachen) an dem Problem arbeiten. Ich mein, ich weis ja das in der IT nicht immer alles so einfach zu lösen ist, aber mal ehrlich, das ist kritische Infrastruktur dafür sollten doch eigentlich Eskalationspläne existieren mit denen sich, zumindest in einem deutlich kürzeren Zeitrahmen als 96 Stunden, der Regelbetrieb wiederherstellen lassen sollte. Zum Glück arbeiten die nicht bei der Feuerwehr…

Ich freu mich schon drauf wenn wirklich alles übers IP Netz läuft und man, um Kosten zu sparen, auch gleich die Redundanz weglässt. Zum Glück hab ich noch ein Funkgerät und genug Holz für Rauchsignale. 😉

Sehr lesenswert dazu überigens ist dieser Beitrag.

Karma!

Butter vs. Margarine

Warum ich keine Margarine mehr esse? Darum!

Amazon Dash Buttons

Bei Amazon US gibts inzwischen „Dash Buttons“ für diverse Produkte zu kaufen. Einfach aufs Knöpfchen drücken und am nächsten Tag wird der entsprechende Artikel geliefert. Faszinierend und erschreckend zugleich… aber zumindest die Customer Questions & Answers bei diesem Dash Button sind durchaus unterhaltsam. 😉

Göttlich, einfach göttlich! :D

Tags :

Frohe Weihnachten

Ich wünsche euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Und zur Feier des Tages gibts nenn Klassiker. ^^

So langsam wirds

Die Blogroll ist wieder halbwegs aktuell und das Theme hab ich auch etwas angepasst, wobei ich mir da vielleicht noch das ein oder andere anschauen werd.

Verbrannte Kinder

Ziemlich Hardcore, aber sehr lesenswert, grade für Eltern.

Link: Verbrannte Kinder

POL1Z1STENS0HN

Der Polizistensohn hat jetzt Mannheim Verbot… und Polizei. 😀

Tags : , ,

Huch, was ist denn hier los?

Ja, ich sah mich doch genötigt mein Blog wieder zurück zu holen. Die kommenden Tage muß ich hier noch ein bißchen drann werkeln und den ein oder anderen Beitrag importieren. Ich werde Friendica sicher nicht den Rücken kehren, aber WordPress bietet mir doch hier und da ein bißchen mehr Freiheiten.

Diary of Jane Piano Cover

FateofDestinees Schwester Rubee, am Abzug schon gut, aber am Piano… wie sagt man im Schwabenland so schön? Mein lieber Herr Gesangsverein! 😀

Tags : ,

Navy Seals vs. Zombies

Könnte durchaus interessant werden. ^^

Tags :

SpiderOak

Da ich immernoch auf der Suche nach einem tauglichen Cloud Storage Anbieter für Backup und Sync bin, hat es mich nun doch mal zu SpiderOak verschlagen… bei über 500GB Speicherbedarf, die auch noch bezahlbar sein sollen, gibt es leider kaum Alternativen. Und eine OwnCloud Installation oder eine Synology DiskStation ist leider auch nicht das was ich unter wartungsfreiem Remote Backup verstehe.

Tags : , ,