NERDHAVEN

...blogging since 1999.

Cloudgenerierte Probleme

15.11.2014

Oder so ähnlich… aktuell verwende ich Google Drive als Cloud Storage und als Synchronisation zwischen verschiedenen Clients, Amazon S3 als Online Backup und Posteo für Card-/CalDav sowie als Backup Mailadresse. Das funktioniert auch alles einigermasen, nur wäre es schon angenehmer alles an einem Ort zu haben. Vorzugsweise in Deutschland. Ansonsten könnte ich dafür Google hernehmen, das wäre nicht nur die bequemste sondern auch günstigste Lösung, nur teile ich meine Kontaktdaten und Termine nicht gerne mit der NSA und ich mag es auch wenn meine Backups separat liegen. Mal schauen, vielleicht werf ich demnächst mal einen Blick auf OwnCloud.